Aktuelle Angebote

Ayurveda- und Yoga-Wochenende 17.-19.03.2017

Ayurvedische Massagen )1 x Ganzkörper, 1 x Nacken), Bewegung und Entspannung in schöner Atmosphäre und Umgebung. In einer kleinen Gruppe von höchstens 4 Personen (mind. 3 Pers.) Freitag: ab 15.00 Uhr Ankunft, Kennenlernen und Besprechnung des Ablaufs 18.00 - 19.00 Uhr Bewegung und Entspannung Samstag:8.00-9.00 Uhr Bewegung und Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - ab 10.00 Uhr Massagen 13.00 Uhr leichtes Mittagessen - 18.00 Uhr 3-Gänge-Menü Sonntag: 8.00 - 9.00 Uhr Bewegung und Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - ab 10.00 Uhr Massagen 13.00 Uhr leichtes Mittagessen Gesamtkosten für das Seminar: 140,- €, - für Übernachtungen und Vollpension: 136,- bis 166,- € je nach Gästezimmer Leiterin: Anne Wesendonk / Tel.: 0178 - 41 49 633

Weiterlesen …

Unsere aktuellen Restaurant-Küchen-Öffnungszeiten

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser á la carte – Angebot zu regelmäßigen Öffnungszeiten ab März 2017 einstellen werden. Da wir selbstverständlich unsere Hausgäste auf Wunsch weiterhin mit unserer Küche verwöhnen möchten, werden wir - wie bisher an Restaurant-Ruhetagen – gerne zusätzliche Anmeldungen nach Absprache annehmen. Neben dem Halbpensionsmenü wird es eine kleine, jahreszeitlich wechselnde Angebotskarte geben, die wir jeweils aushängen und auf unserer Internetseite bekanntgeben - www.hotel-flachshaus.de. Für unsere Planungen und Vorbereitungen wäre Ihre frühzeitige Anmeldung - möglichst bis zum Abend des Vortages - mit Ihren Speise-Wünschen erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon (02836 - 84 94) oder noch besser per e-mail (kontakt@hotel-flachshaus.de) - bitte geben Sie Ihre Telefonnummer für eventuelle Rückfragen mit an.

Weiterlesen …

Seminare

Fasten und Radeln

25.03.-01.04. oder 04.04.2017 & 07.-14.10.2017 Fasten nach Buchinger in einer kleinen Gruppe mit individueller Betreuung bietet die Geborgenheit der Gemeinschaft, aber auch die Möglichkeit, sich zurückzuziehen.   Begleitende Angebote, die im Gesamtpreis in Höhe von 605,- € (864,-€) enthalten sind: - fachliche Fastenbegleitung über die gesamte Woche - Walking, Atem- und Entspanngsübungen - Radtouren durch die niederrheinische Landschaft - 7 (10) Übernachtungen im DZ (EZ-ZUschlag 8,- €/Tag)   Ayurveda- & Fußreflexbehandlungen nach Absprache und gegen separate Gebühr.

Weiterlesen …

Seminare


Allgemeine Geschäftsbedingungen & Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtinanspruchnahme oder Absage Ihres Aufenthaltes ggf. Stornokosten in Höhe von bis zu 80 % des Arragementpreises anfallen können. Selbstverständlich entstehen diese Kosten ausschließlich dann, wenn wir das stornierte Zimmer nicht wieder vergeben können. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss der Hotelstornoversicherung. Hier - wie auf unserer "Partner"-Seite unter "Service" - finden Sie einen Link zu unserem Partner ELVIA-Reiseversicherungen. Von dort können Sie in wenigen Schritten zu günstigen Konditionen die Versicherung abschließen. 

 

Diese Regelung haben wir aus den Informationen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes bezüglich des Beherbungsvertrages übernommen. Hierin heißt es wie folgt: 

Der Beherbungsvertrag ist nicht anders zu behandeln als jeder andere Vertrag nach dem bürgerlichen Recht. Entsprechend dem Grundsatz "pacta sunt servanda" kann der bereits zustandegekommene Beherbergungsvertrag nicht von einer Vertragspartei einseitig gelöst, die Bestellung eines einmal in einem Hotel oder sonstigem Beherbergungsbetrieb bebuchten Zimmers nicht rückgängig gemacht werden. Dieser Grundsatz gilt völlig unabhängig vom Zeitpunkt oder den Gründen für die Abbestellung. Entscheidend ist allein, dass der Grund für die Nichtinanspruchnahme des Zimmers in der Sphäre des Gastes liegt. Ein Recht des Gastes auf "sanktionslose" Stornierung besteht nicht. Der die vom Hotelier erbrachte Leistung nicht annehmende Gast ist weiterhin nach § 535 Satz 2 BGB zur Entrichung der Gegenleistung verpflichtet.

 

Dieser oftmals unter der Bezeichung "Stornogebühren" geführte Anspruch des Hoteliers ist ein reiner Vertragserfüllungsanspruch auf den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis abzüglich der ersparten Aufwendungen. Nicht angefallene Betriebskosten - etwa für die Bewirtung oder Zurverfügungstellung von Bettwäsche - hat sich der Hotlier gemäß § 552 Satz 2 BGB anspruchsmildernd anrechnen zu lassen. Die Höe dieser anzurechnenden Einsparung richtet sich nach den konkreten Umständen des Einzelfasses. Von der Rechtsprechung wird der Wert der ersparten Aufwendungen mit 20 % des Übernachtungspreises regelmäßig als angemessen erachtet.

 


 

Impressum

  

e-mail: rolf.altena@hotel-flachshaus.de

 

Inhaber: Rolf Altena

 

Steuer-Nr.: 113 5001 0615 Finanzamt Geldern